Stress – Krankheitsursachen statt Symptome verändern

Ursachen von Stress beheben, um gesund zu werden

Einer der größten Begleiter fast jedes Menschen in unserer Gesellschaft ist mittlerweile der gestresste Zustand. Oft kennen wir es schon gar nicht mehr anders, wir werden dort bereits hinein geboren. Wir lernen und trainieren beinahe unser Leben lang, gestresst zu sein. Die meisten Menschen empfinden den ursprünglichen Zustand der Ruhe sogar als eher unangenehm und schwer auszuhalten.  

Welche vordergründige Bedeutung und Auswirkungen Stress für unser Wohlbefinden und die Gesundheit hat, bekommt mit den Symptomen, die unser Organismus zeigt, immer mehr an Bedeutung beigemessen. In vielen Menschen entsteht mehr und mehr der Ruf nach Ursachen- statt Symptombehebung. Die Frage nach Lebensumständen zur Stressreduktion wird uns in Zukunft immer mehr begleiten müssen, wenn wir unsere naturgegebene Gesundheit zurückerlangen wollen.

Stress und der künstliche Mangel

Insbesondere Dauerstress ist die Folge unserer gesamtgesellschaftlichen sogenannten modernen zivilisierten Lebensweise. Das Prinzip des künstlichen Mangels verfolgt beinahe jeden von uns in unterschiedlichsten Formen und führt zur inneren Unruhe. Unser Leitmotto „Höher-schneller-weiter“ mit wirtschaftlichem Wachstum begleitet unseren Alltag und bestimmt unser Handeln.

Verschiedenste Industrien und Umstände erzeugen Mangelempfinden und fördern Konsum in allen möglichen Ausprägungen. Doch orientieren wir uns als Menschheit dabei an natürlichen Prinzipien oder sogar natürlichen Gesetzen? Stress ist eine eigentlich kurzweilige Reaktion auf eine erhöhte Anforderung an den Organismus und nicht gedacht als Dauerzustand.

Die Natur als Vorbild

Jeder Mensch, der bewusst die Umgebung im Wald, am See, im Gebirge oder in anderen natürlichen Gefilden wahrgenommen hat, kann sicher folgendes bestätigen. Die Natur zeigt nirgends als oberstes Prinzip die Hast, den Stress und die Eile. Im Gegenteil, es herrscht großflächig, Ruhe, Bedächtigkeit und Frieden. Alle Abläufe in der Natur unterliegen mit wenigen Ausnahmen einer Rhythmik der Ausgeglichenheit. Die Ausnahmen sind kurzweilige Angriffe durch Fressfeinde, Dürre, Futterknappheit, Revierkämpfe, Wettereinflüsse und andere Situationen, die einem Lebewesen kurzweilig erhöhte Energie abverlangen.   

Heilkraft Online-Shop für effektive Natursubstanzen
ANZEIGE

Stress und sein gesundheitlicher Einfluss

Die gesundheitlichen Einflüsse durch oder vielleicht sogar eher einhergehend mit Stress sind mannigfaltig und sehr umfangreich.

Weitreichend bekannte Symptome, die mit Stress korrelieren sind:

  • Bluthochdruck
  • Durchfall und weitere Verdauungsbeschwerden
  • Magenschmerzen
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Kopfschmerz bis Migräne
  • Schlafstörungen
  • Burnout
  • Angst und Angststörungen
  • Depressionen
  • Nervosität, Unruhe
  • Konzentrationsstörungen uvm.

Ein stimmiges Modell zur Erklärung direkter Ursachen zwischen Stress, organischen- und psychischen Symptomen ist jenes der 5 biologischen Naturgesetze. Es lohnt sich, sich damit tiefer zu befassen für ein gesamtheitliches Verständnis der Psyche-Gehirn-Organ-Reaktionen auf belastende Lebensumstände.

Entspannung natürlich unterstützen

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, sich zu unterstützen, wenn der Alltag sehr stressig ist. Besonders sollte man auf seine Ernährung achten. Je stressiger der Alltag, umso mehr übersäuert der Körper. Wenn möglich kann die Ernährung basisch gestaltet werden, zumindest sollten besonders Basenbildner konsumiert werden.

Ein weiterer wichtiger Pfeiler ist die Bewegung. Sportliche Aktivität oder einfache Spaziergänge besonders in der Natur sind ein wichtiger Gegenpol zum Stress. Die Natur ist der beste Heiler, fördert Entspannung und innerliche Zentrierung. Zusätzlich können leichte und kurzweilige durchblutungsfördernde Übungen in den Alltag eingebaut werden.

Sollte oben genanntes phasenweise gar nicht möglich sein, können CBD-Hanföle das Nervensystem bei vagotonen Prozessen unterstützen und somit die Regeneration fördern. Viele Gesundheitliche Vorteile und seine Wirkung sind in einem vorangegangenen Artikel beschrieben. Auch kolloidales Gold wirkt zellregenerativ und hat viele verschiedene positive Einflüsse auf unseren Organismus, welche ebenfalls in einem älteren Artikel auf unserem Blog beschrieben sind. Bestmöglich sollte die direkte Ursache des Stresses angegangen und behoben werden. Natursubstanzen können den Organismus unterstützen, wenn die Ursache phasenweise nicht behoben werden kann.

Unterstützende Möglichkeiten im Überblick:

  • Sport und Spazieren in der Natur
  • Basische Ernährung
  • Meditation
  • Baden
  • Atemübungen
  • CBD-Hanföle
  • Kolloidales Gold

Stress – Krankheitsursachen statt Symptome verändern

Das ursächliche Lösen ist der direkte Schlüssel zur Ausheilung unserer körperlichen und psychischen Symptome. Begreifen wir, dass die Ursache für die meisten Leiden in uns liegt, dann können wir eigenverantwortlich handeln und daran arbeiten. Stellen wir fest, dass der bisherige konventionelle Weg der Medizin und therapeutischer Ansätze eine Sackgasse ist, werden wir in alternativen Bereichen reichlich Lösungen finden. Zurück zur Natur ist ein Leitsatz, der uns sicherlich dabei begleiten könnte.   

»Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.«

Albert Einstein 

HILFE ZUR SELBSTHILFE

partizipiere vom Wissen vieler Anwender

Komme in unsere kostenlosen Telegram Gruppen, wo du Tipps und Hilfe von erfahrenen Anwendern und versierten Therapeuten zu gesundheitlichen Fragen erhälst. Hier kannst du dich ebenfalls mit gleichgesinnten Menschen austauschen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x