Brennnesselsamen – Ernte, Wirkung & Verwendung

Inhaltsverzeichnis In der Naturheilkunde wird die Brennnessel seit langer Zeit aufgrund ihrer wertvollen Eigenschaften für Menschen und Tiere geschätzt. Sie zählt zu den stärksten heimischen Heilpflanzen und die Samen der Brennnessel gelten als sogenanntes „Superfood“. Unsere Natur schenkt uns mit Brennnesselsamen ein Kräftigungsmittel mit einem großen Extra an Nährstoffen. Von...

Hirschlausfliegen – alles, was man wissen sollte

Oder auch: Hirschlausfliegen - attackierende, bissige Plagegeister. Im Sommer treiben Zecken ihr Unwesen - doch mittlerweile breitet sich ein weiterer blutsaugender Parasit bei uns aus - die Hirschlausfliege. Vielen ist dieser fiese, kleine und oft als “fliegende Zecke” bezeichnete Plagegeist noch unbekannt. Ursprünglich hat es dieser Parasit auf Wildtiere abgesehen, wie...

DMSO: Ein vielseitiges organisches Heilmittel?

Inhaltsverzeichnis Neben unterschiedlichen Beschwerden des Bewegungsapparates wie Prellungen, Schmerzen, oder Entzündungen, fördert DMSO den Heilungsprozess bei zahlreichen Symptomen. Als unverzichtbarer Bestandteil einer gut sortierten Hausapotheke wirkt das Naturmittel regenerativ nach sportlichen oder körperlich anspruchsvollen Tätigkeiten auf Muskeln, Sehnen und Bänder.DMSO findet aufgrund seiner vielseitigen Verwendbarkeit zunehmend Anwendung und gewinnt an Beliebtheit in der...

NATRON – ein Haushalts- und Heilmittel

Inhaltsverzeichnis Ist Natron nur ein Hilfsmittel im Haushalt, oder auch ein Heilmittel für Mensch und Tier?Eines der ältesten bekannten Hausmittel ist Natron. Schon im antiken Rom war Natron bekannt und wurde als Heilmittel bei Sodbrennen verwendet. Leider erging es auch dem Natron, wie vielen anderen altbekannten und wirksamen Heilmitteln: Es...

Selbstgemachtes Hundeeis – einfach, lecker, gesund

Inhaltsverzeichnis Wenn an heißen Sommertagen die Hundezunge hechelnd weit heraushängt und die Gassirunden immer kürzer werden, ist ein Eis eine willkommene Abwechslung. Auch Hunde lieben diese Erfrischung. Das sieht man spätestens am sehnsüchtigen Hundeblick, wenn wir ein Eis essen. Bei heißen Temperaturen ist die Regulierung der Körpertemperatur für Hunde problematisch. Hunde...

Schwere Wunden durch Eichenprozessionsspinner – und wieder heilen Naturprodukte

In einem vorangegangenen Erfahrungsbericht konnte anschaulich gezeigt werden, wie effektiv Natursubstanzen bei der alternativen Wundbehandlung eines Hundes nach dem Kontakt mit Eichenprozessionsspinnern sein können. Im folgenden Beitrag geht es um eine weitere eindrückliche Erfahrung, in der Wundkomplikationen vermieden und die Ausheilung der Wunde mit anschließendem Fellwachstum durch alternative Behandlung erreicht...

Nachhaltiger Erfolg mit Naturmitteln gegen Lyme-Borreliose

In diesem Erfahrungsbericht geht es um die erfolgreiche Behandlung der Lyme-Borreliose (B. burgdorferi) von Jutta‘s 8 Jahre jungen Golden Retriever-Spaniel-Mix-Dame, den sie uns zur Verfügung stellte. Sie beschreibt, wie sie die Symptome ihrer Hündin - anstelle von konventionell medizinischer Behandlung - dank vertrauensvoller Beratung und der richtigen Natursubstanzen in den...

Wiesen und Felder – Vergiftungsgefahr für Hunde und Katzen

Inhaltsverzeichnis Früher wurde Mist zum Düngen auf die Felder gefahren. Heutzutage ist es Gülle. Dazu kommen synthetische Düngemittel und Pestizide, die auf die Felder gebracht werden und unsere Tiere vergiften können. Wer auf dem Land lebt, kann sehen, was alles auf die Felder gefahren wird. Gülle aus Kuh- und Schweineställen...

Wildkräuter – Eine Frühjahrskur für Mensch und Tier

Inhaltsverzeichnis Es wird Früüüüühling … die beste Zeit zum Wildkräuter sammeln.  Es grünt und sprießt überall und Menschen zieht es mit ihren Tieren hinaus in die Natur. Das sogenannte „Unkraut“ kommt nach der Kälte wieder aus der Erde hervor, nur der Name ist leider grundfalsch, denn in Wirklichkeit sind es wertvolle...

Eichenprozessionsspinner beim Hund – Behandlung

Sabrina erinnert sich heute noch ganz genau an den Moment, in dem Alma‘s Übel seinen Lauf nahm. Die Labrador-Terrier-Mix Hündin war damals 7 Jahre alt, als sie und Sabrina im Januar 2020 im Wald spazieren gingen und sie mit einem  Eichenprozessionspinner oder Bärenklau in Kontakt kam. Nachdem alles mit einer...