Brennnesselsamen – Ernte, Wirkung & Verwendung

Inhaltsverzeichnis

In der Naturheilkunde wird die Brennnessel seit langer Zeit aufgrund ihrer wertvollen Eigenschaften für Menschen und Tiere geschätzt. Sie zählt zu den stärksten heimischen Heilpflanzen und die Samen der Brennnessel gelten als sogenanntes „Superfood“. Unsere Natur schenkt uns mit Brennnesselsamen ein Kräftigungsmittel mit einem großen Extra an Nährstoffen. Von September bis in den Oktober hinein ist die beste Jahreszeit, um die Samen zu ernten und damit kostenlos viele gesundheitliche Vorteile für Mensch und Tier zu ernten. 

Dieser Artikel soll ermutigen, dieses Powerfood als Wintervorrat zu sammeln und zu verwenden. 

Das steckt in den Samen

In Brennnessel-Samen stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe, beispielsweise bis zu 30% Eiweiß und dazu wertvolle Öle.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Brennnessel-Samen:

  • Proteine
  • Vitamin A, B, C und E,
  • Mineralien wie Kalium, Eisen, Zink, 
  • Kupfer und Kalzium,
  • Schleimstoffe
  • Chlorophyll
  • Ölsäuren
  • Palmitinsäuren
  • Stearinsäuren
  • Linolsäuren
  • Carotinoide

Wirkungen 

…die der Brennnessel und ihren Samen zugeschrieben werden.

  • Stoffwechselanregend und Entgiftungsunterstützend.
  • Entzündungshemmend – deshalb haben sie auch eine positive Wirkung bei Arthrose und Arthritis
  • Schmerzlindernd
  • Hilfreich bei all­gemeiner Müdig­keit, Er­schöp­fung und Leis­tungs­schwäche
  • Hilfreich bei Allergien. Die Samen können die Histamin-Ausschüttung bei allergischen Reaktionen mildern.
  • Helfen bei der Stärkung des Immunsystems, vor allem bei Senioren.
  • Können bei akutem oder chronischem Durchfall helfen.
  • Brennnesselsamen regen den Verdauungstrakt an und unterstützen Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse und Galle.
  • Sie helfen bei leichter Blasenentzündung und haben eine antibakterielle, harntreibende Wirkung
  • Die Samen werden gerne bei Nierenerkrankungen genutzt. Sie helfen den Kreatininwert zu senken und schützen die Nephrone der Nieren.
  • Bei Frauen in den Wechseljahren haben Brennnessel-Samen eine positive Wirkung auf den Östrogenspiegel.

Brennnesselsamen ernten und trocknen

Sammeln sollte man Brennnessel-Samenstände nur in unbelasteten Gebieten abseits von Straßen oder bewirtschafteten Feldern. Wer empfindlich ist, sollte unbedingt bei der Ernte Handschuhe tragen.

Die männlichen Pflanzen haben Blüten mit Staubbeuteln, aus denen Pollen freigesetzt werden. Die weiblichen Pflanzen haben kleine Narben-Büschelchen, mit denen sie Pollen gut einfangen können und die Brennnessel-Samen bilden können.

Besonders die weiblichen Samenstände sind wertvoll und werden gesammelt. Sie sind daran zu erkennen, dass Samenrispen sehr dicht stehen und lang nach unten hängen. Die männlichen Rispen sind wesentlich spärlicher.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Samen zu ernten:

  • Eine Möglichkeit ist, den Strunk entlang zu gehen und alles runter zu streifen. Später sortiert man grob die Blätter aus, trocknet alles übrige und siebt danach alles durch.
  • Eine andere Möglichkeit ist, die einzelnen Samenstände mit einer Schere abzuschneiden. So erntet man wirklich nur die Samenstände.

Einige Möglichkeiten Brennnesselsamen zu trocknen

  • in einem Dörrautomaten, unter 40 Grad  
  • ausgebreitet in der Sonne 
  • auf der Heizung z.B. auf einem Backblech ausgebreitet
Heilkraft Online-Shop für effektive Natursubstanzen
ANZEIGE

Verwendung

Brennnessel-Samen können ganz oder auch als gemahlenes Pulver verwendet werden. Tieren können die Samen über das Futter gegeben werden und für den menschlichen Genuss gibt man die leckeren Samen über den Salat, ins Müsli, im Smoothie usw. 

Eine andere Möglichkeit ist ein Tee aus Brennnessel-Samen. Dafür 2 Teelöffel der Samen mit 250 ml heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

Tipp

Eine vierwöchige Nierenkur im Herbst mit Brennnesselsamen.

Dosierungen

Hunde
bis 5 kg KG: 1 ½ Teelöffel pro Tag
5 bis 15 kg KG : 1 bis 2 Teelöffel täglich
15 bis 30 kg KG: 1 Esslöffel täglich
> 30 kg KG: 1 bis 2 Esslöffel pro Tag

Katzen
¼ bis ½ Teelöffel täglich

Menschen
1 bis 2 Esslöffel täglich

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bei Ödemen, bedingt durch Herz- und Niereninsuffizienz, oder bekannten Unverträglichkeiten sind Brennnesselsamen nicht geeignet. Auch trächtige Tiere sollten Brennnesselsamen nicht therapeutisch verabreicht bekommen.

Interessantes aus der Vergangenheit

Es wird berichtet, dass in früheren Zeiten Pferde von Pferdehändlern mit Brennnessel-Samen gefüttert wurden, um so einen höheren Verkaufswert zu erzielen. Durch die Fütterung der Brennnessel-Samen sollen Pferde ein lebhaftes Temperament und ein glänzendes, kurzes und dichtes Fell bekommen.

Ein Violettglas – gefüllt mit getrockneten Brennnesselsamen.

Aufbewahrung in Violettgläsern – Recycling der Spitzenklasse

Zur Aufbewahrung und Erhaltung der Wirksamkeit der Brennnesselsamen eignen sich Violett-Gläser. Es ist eine tolle Möglichkeit, leere Violett-Gläser nach dem Verbrauch der darin enthaltenen Produkte weiter zu nutzen.
>>Ein Produkt-Beispiel im Violett-Glas<<

Frisch gesammelte und getrocknete Brennnessel-Samen sind in Violett-Gläsern besonders lange haltbar und werden im Laufe der Lagerung ständig neu in Form gesteigerter Biophotonenenergie energetisiert und vitalisiert. Das wurde eindeutig und eindrucksvoll in der Forschung bestätigt.

Wertvolle Violett-Gläser sollten nie im Müll landen. Dafür sind sie viel zu kostbar.

Getrocknete Brennnesselblätter oder Samen in Kunststoffdosen, Klar- oder Braunglas gelagert „brennen aus“ und verlieren recht schnell ihre positiven Eigenschaften.

Tipp

Schnell nochmal raus in die Natur und frische hellgrüne Brennnessel-Blätter für den Teegenuss im Winter sammeln. Getrocknet können die Tee-Blätter zur Aufbewahrung und Konservierung in ein Violettglas gegeben werden.

Getrocknete Brennnesselblätter im Violettglas.
 

HILFE ZUR SELBSTHILFE

partizipiere vom Wissen vieler Anwender

Komme in unsere kostenlosen Telegram Gruppen, wo du Tipps und Hilfe von erfahrenen Anwendern und versierten Therapeuten zu gesundheitlichen Fragen erhälst. Hier kannst du dich ebenfalls mit gleichgesinnten Menschen austauschen.

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Lisa
Lisa
11 Monate zuvor

Hallo,
wird durch die Brennesselsamen nicht zu einseitig die Östrogenproduktion angeregt? Was ja zu einem Ungleichgewicht des Progesteron-Östrogenverhältnisses führenkann. Zumindest bei Menschen hätte ich da Sorge. Und könnte das bei Tieren auch ein Thema sein??
Lisa

Lisa
Lisa
Reply to  Lissy
11 Monate zuvor

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! 🙂

×