Milchleistentumore erfolgreich geschrumpft

Milchkeistentumore alternativ behandeln

Die Diagnose meiner Lotte kam überraschend und brachte nach anfänglicher Sorge einen neuen Weg mit sich, durch den sie – trotz ihrer Vorerkrankungen – eine neue Lebensqualität gewinnen konnte. Dieser Bericht möchte beschreiben, wie ihre Milchleistentumore auf alternativem Weg behandelt werden konnten.

Meine acht Jahre alte Labrador Hündin Lotte hatte bereits seit ihren frühen Lebensjahren gesundheitliche Probleme. Sie humpelte bereits als kleiner Welpe und litt unter Arthritis, die über die Jahre leider immer weiter fortschritt. Die Zeit an der Luft verbrachte sie liebend gern mit mir am Fußballplatz – längere Spaziergänge waren nicht mehr mit ihr möglich.

Eines Tages kraulte ich meine Lotte wie so oft am ganzen Körper und ertastete plötzlich an der Milchleiste einen recht großen Knoten. Sofort hatte ich den Verdacht, dass es ein Tumor sein könnte. Der Besuch bei unserer Tierärztin sollte Klarheit darüber bringen. Leider bestätigte sich der Verdacht seitens der Ärztin und ich war unmittelbar mit der Entscheidung konfrontiert, ob ich meine Lotte operieren lassen sollte oder nicht.

Es fanden sich neben dem größeren Knoten auch weitere Kleinere, weshalb die gesamte Milchleiste operativ entfernt werden sollte. Die Behandlung vor der Operation wäre so abgelaufen, dass Lotte ab April bis zur Operation einmal pro Woche eine Spritze bekommen sollte. Für mich fühlte es sich absolut unstimmig an, Lotte solch einer Tortur auszusetzen, zumal ich von einer Freundin mitbekam, dass ihr Hund ähnlich behandelt wurde, woraufhin es ihm immer schlechter ging als zuvor.

Das tierärztliche Vorhaben habe ich also erst einmal aufgeschoben und mir überlegt, ob es einen alternativen Weg für uns geben könnte. Meine Cousine arbeitet viel mit alternativen Mitteln auf Naturbasis. In einem Gespräch empfahl sie mir die Gruppe für Hunde und Katzen von Mission: Gesundheit auf Telegram, wo ich auch direkt mit einer Beraterin in den Austausch kam.

 

Heilkraft Online-Shop für effektive Natursubstanzen
Anzeige

Daraufhin stellte ich die Fütterung um und begann, Lotte mit Chlordioxid zu behandeln. Die Dosierung belief sich auf dreimal jeweils einen Tropfen – aus den zwei Komponenten hergestellt. Mit etwas Sahne verfeinert, nahm Lotte die Tropfen auch gern zu sich. Zusätzlich bekam sie am Abend Zeolith unter das Futter gemischt. Nach zwei Wochen pausierte ich mit dem Chlordioxid und gab Lotte dann drei Monate lang morgens ein Gramm anorganischen Schwefel.

Nach Bedarf verabreichte ich meiner Lotte zusätzlich 1,5 ml DMSO, indem ich es ihr mit etwas Wasser verdünnt ins Futter gab. Weiterhin bekam sie 1 x 2 Tropfen am Tag zehnprozentiges CBD-Hanföl gegen mögliche Schmerzen und zur allgemeinen Unterstützung der Selbstheilung.

Die Knoten wuchsen ein wenig nach Beginn der Behandlung, weshalb ich mich im August erneut beraten ließ. Es war an der Zeit, Bengalrosa mit DMSO auszuprobieren, in der Hoffnung, dass dieser Weg dem Wachstum der Knoten entgegenwirken kann. Äußerlich betupfte ich die betroffenen Stellen an Lotte‘s Bauch einmal am Tag.

Das Bengalrosa zeigte rasch seine Wirkung! Die kleinen Knoten schrumpften nach und nach und sind heute nicht mehr zu tasten. Der große Knoten ist stark zurückgegangen, sodass man ihn mühsam suchen muss, um ihn überhaupt ertasten zu können.

Meine Lotte hat sich insgesamt äußerst positiv verändert. Ihre Vitalität ist zurück und ich habe das Gefühl, sie ist in einen Jungbrunnen gefallen. Für ihren Bewegungsapparat gebe ich ihr weiterhin eine Gelenkmischung aus MSM, Chondroitin und Glucosamin und zusätzlich kolloidales Silizium am Morgen. Abends bekommt sie von mir Borax und weiterhin Zeolith mit MSM. Es unterstützt ihren Körper so gut, dass sie heute sogar wieder die Treppen nach oben flitzen kann.

HILFE ZUR SELBSTHILFE

partizipiere vom Wissen vieler Anwender

Komme in unsere kostenlosen Telegram Gruppen, wo du Tipps und Hilfe von erfahrenen Anwendern und versierten Therapeuten zu gesundheitlichen Fragen erhälst. Hier kannst du dich ebenfalls mit gleichgesinnten Menschen austauschen.

3.8 4 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Hella Rauch-Klaus
Hella Rauch-Klaus
27 Tage zuvor

Hallo, warum wurde mein Telegramm Zugang gesperrt?
Bitte um eine Erklärung…Danke
Grüße Hella

2
0
Would love your thoughts, please comment.x