Durchfall adé – Katze mit Artemisia unterstützt

Katze mit Artemisia gegen Durchfall erfolgreich unterstützt

Julianes 13,5-jähriger Kater Pagira litt seit Oktober 2020 an heftigen Durchfällen und auch ihr Tierarzt hatte nicht helfen können. In der Diagnostik wurden zwar keine Bakterien als zunächst vermutete Verursacher gefunden, dennoch folgte eine Gabe von Antibiotika von 7 Tagen – ohne Besserung.

Ein nächster Behandlungsversuch begann mit Verdacht auf Würmer und Juliane gab Pagira hierfür effektive Mikroorganismen, um den Darm aufzubauen. Dies brachte aber auch keine Veränderung, den Kater plagte weiter sehr lästiger Durchfall.

Auf die Produkte von Heilkraft kam Juliane über eine Bekannte, welche ihre an Diabetes erkrankten Katzen damit unterstützte. Von ihr bekam Juliane dann einen Rest Artemisia annua zum Ausprobieren. Pagira bekam davon 3-mal täglich 2 Tropfen ins Futter. Nach dem Aufbrauchen der Flasche waren die Symptome aber leider immer noch da.

Heilkraft Online-Shop für effektive Natursubstanzen
ANZEIGE

Weil Artemisia annua für Juliane aber das richtige Mittel schien, sprach sie mit einer bekannten Tierheilpraktikerin über die Dosierung. Juliane ging danach über auf zunächst 3-mal täglich 1 Tropfen und steigerte langsam auf 3-mal täglich 4 Tropfen. Die Gabe erfolge über 6 Wochen.

Nach den 6 Wochen bekam Pagira nur noch 3-mal täglich 4 Tropfen CDL mit einer Schleckpaste oder einer Hühnerbrühe verabreicht. Das CDL bekam Pagira sowieso schon parallel wegen anderen Beschwerden. Zwei Tage, nachdem das Artemisia abgesetzt war, hatte Pagira noch leichte Durchfälle. Danach hörten diese abrupt auf.

Stand Mitte Januar 2021 ist Pagira endlich durchfallfrei und hat endlich und zur Freude von Juliane eine normale und regelmäßige Verdauung.

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x