Chlorella – grünes Detox- & Vitalstoffwunder

Inhaltsverzeichnis

Chlorella ist eine winzige, dunkelgrüne Mikroalge und sie ist der Champion unter den Algen. Sie überzeugt mit einem Proteingehalt von über 50% – einem Chlorophyllgehalt, der in dieser Konzentration in keiner anderen Pflanze nachgewiesen wurde – einem erstaunlich hohen Vitamin B12 Gehalt – und vielen weiteren Nähr- und Vitalstoffen.

Besonders die unterstützende Wirkung der Chlorella Alge bei einer Schwermetallentgiftung ist bekannt. Dieses beeinflusst den Körper positiv, verbessert die Regeneration, schafft mehr Energie und mentale Klarheit. Chlorella zählt zu Recht zu den “Superfoods”.

Der Name Chlorella stammt aus dem Lateinischen
und bedeutet so viel wie „kleines, junges Grün“

Was ist Chlorella?

Chlorella vulgaris ist eine winzige, einzellige Süßwasser-Mikroalge. Sie hat die ungefähre Größe eines Blutkörperchens -nur wenige Mikrometer-  und wird schon seit langer Zeit als Nahrungsquelle verwendet.  Chlorella Algen gehören zu den ältesten Lebewesen unseres Planeten und existieren vermutlich schon seit über zwei Milliarden Jahren. Ihr natürlicher Lebensraum sind Seen und fließende Gewässer und heutzutage wird sie unter streng kontrollierten Bedingungen als Nahrungsergänzungsmittel gezüchtet.

In einer Vielzahl von Tier- und Humanstudien wurden wissenschaftliche Beweise für die gesundheitlichen Vorteile der täglichen Chlorella-Einnahme erbracht. Die Studien zeigten, dass Chlorella vulgaris vor oxidativem Stress schützen kann und unseren Hormonhaushalt, Kreislauf und Stoffwechsel unterstützt. Auch bei hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Diabetes zeigte Chlorella eine deutlich positive Wirkung.

Ein Trumpf der Chlorella Alge ist ihr großer Anteil an Phytonährstoffen. Phytonährstoffe sind Stoffe, die in Pflanzen enthalten sind und sich vorteilhaft auf die Gesundheit auswirken und zur Vorbeugung von Krankheiten beitragen können.

Chlorelle und Smoothie

Was steckt in der Chlorella Alge?

Chlorophyll

Chlorophyll ist das “grüne Blut” der Pflanze und Chlorella hat einen sehr hohen Chlorophyllgehalt. In keiner anderen Pflanze wurde der grüne Pflanzenfarbstoff in dieser hohen Konzentration nachgewiesen. Damit erklärt sich auch die tiefgrüne Farbe der Alge.

Chlorophyll ähnelt sehr dem Hämoglobin des Blutes und fördert die Neubildung roter Blutkörperchen. Für unser Blut gibt es keinen besseren Nährstoff. Außerdem hat es eine blutreinigende Wirkung und verbessert die Sauerstoffversorgung von Organen und Gewebe.

Chlorophyll …

  • ist hochbasisch und kann bei regelmäßiger Einnahme einer Übersäuerung entgegenwirken.
  • kann Körperzellen bei der Regeneration helfen.
  • stimuliert die Bildung roter Blutkörperchen, hilft bei der Blutreinigung.
  • erhöht den Sauerstoffanteil im Blut.
  • hilft bei Magnesium- und Eisenmangel.
  • aktiviert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem.
  • wirkt laut Studie gegen Heißhunger und führt zur Gewichtsabnahme.
  • unterstützt sämtliche Heilungsprozesse.
  • hilft gegen Alterung und kann laut Studie Gesichtsfalten verringern und der Haut zu höherer Elastizität verhelfen.
  • hilft zu einem guten Körper- und Mundgeruch.

Der große Chlorophyllgehalt der Chlorella hilft besonders der Leber. Chlorophyll schützt Leberzellen durch die entgiftende Wirkung.

Eiweiß

Mit ca. 50% Eiweiß ist Chlorella eine sehr gute pflanzliche und somit hoch bioverfügbare Proteinquelle.

Aminosäuren

Alle 8 essentiellen Aminosäuren sind enthalten.

Vitamin B12

Chlorella ist eine einzigartige pflanzliche Vitamin B12 Quelle.

Vitamin B12 kommt in nennenswerten Mengen nur in tierischen Lebensmitteln vor und besonders für Vegetarier und Veganer besteht das Risiko, einen B12 Mangel zu entwickeln. Eine in Studien bestätigte Besonderheit der Chlorella Alge ist ihr beachtenswert hoher Gehalt an Vitamin B12  (100-260 µg /100 g). Dabei handelt es sich um das bioverfügbare “echte” Cobalamin und es macht Chlorella einzigartig.

In einer Studie hatten 17 vegan und vegetarisch lebende Erwachsene, die nachweislich einen Vitamin B12 Mangel hatten, zusätzlich für ca. 60 Tage täglich 9 g Chlorella Algen eingenommen. Die Ergebnisse der Studie überzeugten von der hohen B12 Bioverfügbarkeit und zeigten, dass Chlorella eine gute und natürliche B12 Quelle ist.

Weitere Inhaltstoffe

  • Vitamine: B 1 , B 2 , B 6 , B 12 , Niacin, Folsäure, Biotin, Pantothensäure, C, D 2 , E und K sowie α- und β-Carotine
  • Enthalten ist auch Magnesium, Kalium, Natrium und die Spurenelemente Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und Selen
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Polysaccharide
  • Folsäure
  • Chlorella ist eine Süßwasseralge, deshalb ist Jod kaum enthalten.

Insgesamt wird der hohe gesundheitliche Wert der Alge von Experten dadurch begründet, dass die Inhaltsstoffe sich stark in der Wirkung ergänzen.

Chlorella Einsatzbereiche

  • Bindung und Ausleitung von Toxinen und Schwermetallen
  • Regeneration und Reinigung von Körperzellen
  • Gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Sorgt für ein besseres Allgemeinbefinden

Chlorella vulgaris verfügt über die höchste Schwermetall bindende Kapazität aller Pflanzen. Belegt wurde dieses in vielen Studien.

Chlorella und die Biophotonen

Dem deutschen Biophysiker Prof. Fritz-Albert Popp haben wir die Entdeckung des “Lichts” in unseren Zellen zu verdanken. Er fand heraus, dass sich unsere Zellen mit Hilfe von Lichtwellen, den sogenannten Biophotonen, verständigen. Biophotonen sind das Licht in unseren Zellen und dieses Licht regelt unseren Stoffwechsel. Nach den Erkenntnissen der Quantenphysik stehen Biophotonen in unserem Körper eng im Zusammenhang mit Vitalität, Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Gesunde Zellen strahlen stark und klar strukturiert. Kranke oder geschwächte Zellen strahlen ein schwaches und chaotisches Licht ab. Eine Verarmung an Biophotonen in der Zelle führt zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels und dieses führt zu nachlassender Vitalität und Schwächung des Immunsystems. Unsere Zellen benötigen nicht nur Brenn- und Vitalstoffe, sie benötigen auch eine hochwertige „Lichtnahrung“ für eine Regulation und Heilung.

Von allen Pflanzen enthalten Mikroalgen den höchsten Gehalt an “Lichtnahrung” – und das in einer besonderen Qualität. 

Chlorella – und der Säure-Basen-Haushalt

Unsere Ernährung liefert mehr Säuren als es unserem Körper guttut. Auch Stress, Umweltgifte und Giftstoffe in unserer Nahrung führen zu einer Übersäuerung. Säuren und Schlacken in unserem Organismus entscheiden über krank oder gesund und ca. 80% aller Menschen in den Industrieländern leiden an chronischer Übersäuerung. Man spürt die Übersäuerung am Anfang nicht – unser Körper versucht alles, um sie auszugleichen – aber irgendwann kommen erste Symptome wie z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Energielosigkeit, Antriebslosigkeit  – später folgen dann ernsthafte Erkrankungen.

Säurebildende Lebensmittel: Fleisch, Milchprodukte, Weißmehl, Zucker, Reis, Kaffee usw

Stark basische Lebensmittel: Spinat, Grünkohl, Gurken, Brennnessel, Fenchel usw

Hier kommt nun die Chlorella Alge ins Spiel – sie hilft beim Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes. Die Alge ist hochbasisch und kann bei regelmäßiger Einnahme einer Übersäuerung entgegenwirken. Denn: Für unser Wohlbefinden ist ein ausgewogener Säure-Basen-Haushalt von großer Bedeutung.

Chlorella – und die Entgiftung

Unser moderner Lebensstil bringt unserem Körper auch unweigerlich eine innere “Verschmutzung” durch eine Ansammlung von Toxinen. Dazu gehören versteckte Gifte in Lebensmitteln, im Trinkwasser, in der Luft und letztendlich auch in Zahnfüllungen und Medikamenten. Man bemerkt es erst einmal nicht, aber Toxine stören, vergiften und verlangsamen unseren Stoffwechsel, machen uns anfällig für Krankheiten und beschleunigen den Alterungsprozess.

Unsere Leber ist unser wichtigstes Entgiftungsorgan. Sie arbeitet ununterbrochen und unser Organismus kann mit ihrer Hilfe Toxine ausscheiden. Diese Entgiftungsleistung ist essentiell für die Gesundheit unserer Zellen und damit für unsere Energie. Im Fall einer überlasteten Leber durch zu viele Giftstoffe kommt es unweigerlich zu einem Energiemangel, einer Degeneration, vorzeitiger Alterung und letztendlich zur Krankheit.

Mögliche Anzeichen einer chronischen Schadstoff-Vergiftung

  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Ständige Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Gewichtszunahme
  • Verdauungsprobleme
  • Hautprobleme
  • Stimmungsschwankungen
  • Muskelschmerzen
  • Mundgeruch

Der Dünndarm ist der größte und bedeutsamste Ausscheidungsweg für Toxine. Im oberen Dünndarm müssen Stoffe mit hoher und selektiver Bindungsfähigkeit vorhanden sein, um die mit der Galle aus der Leber transportierten Toxine abzufangen. Weil sich in unserer “normalen” Nahrung keine bindungsfähigen Stoffe befinden, kommt es normalerweise im Darm zur Rückresorption der Toxine – ein Kreislauf der Toxine entsteht und überlastet den Stoffwechsel. Um nun den Kreislauf der Rückresorption zu stoppen und die Toxine endlich auszuscheiden, braucht es Bindemittel, wie beispielsweise Chlorella. Die Alge saugt Schadstoffe wie ein Schwamm auf, bindet sie und fördert die Ausscheidung über den Darm.

Chlorella verfügt über das höchste Schwermetall Aufnahmevermögen aller Pflanzen. Sie kann Gifte aus dem Körpergewebe und aus den Nerven herauslösen , binden und ausleiten. Die entgiftende Wirkung der Chlorella Alge wurde in hunderten wissenschaftlichen Studien hinreichend bewiesen.

Tipp

Besonders nach einer Impfung sollte mit Chlorella unterstützt werden. Chlorella kann helfen die Nebenwirkungen einer Impfung zu reduzieren und die Schadstoffe auszuleiten.


Heilkraft Online-Shop für effektive Natursubstanzen
ANZEIGE

Chlorella und Anti-Aging

Ob wir lange jung bleiben oder der Alterungsprozess schneller voranschreitet, hängt stark von unser inneren “Verschmutzung” und unserem Säure-Basen-Haushalt ab. Chlorella wirkt entgiftend und ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt. Somit wird der Alterungsprozess verlangsamt.

Chlorella und Diabetes

Blutzucker- und Cholesterinspiegel werden schon bei 8 Gramm täglich merkbar gesenkt. Auch in Tierversuchen konnte man feststellen, dass Chlorella den Blutzuckerspiegel senken kann.

Chlorella und Gewichtsreduktion

Auch beim Abnehmen kann Chlorella dem Körper helfen. Die Alge fördert die Verdauung und steigert den Stoffwechsel. Toxine und Schwermetalle machen eine Gewichtsreduktion schwer bis unmöglich. Durch Bindung und Ausleitung dieser Gifte -Abwerfen von Ballast-  erhält der Körper die Möglichkeit Fettdepots abzubauen – vorausgesetzt die Ernährung ist auf den Säure-Basen-Haushalt abgestimmt.

Chlorella – häufigste Erfahrungsberichte

Der Chlorella Alge wird vieles nachgesagt. Wissenschaftlich ist einiges, aber längst noch nicht alles erforscht und belegt. Von diesen Erfolgen wird am häufigsten berichtet:

  • Steigerung der Energie
  • Stärkeres Immunsystem
  • Bessere Konzentration
  • Weniger Mundgeruch

Dosierung

Menschen: 2 Tabs pro 10 kg Körpergewicht am Tag

Katzen: 2 Tabs täglich.

Hunde: 3 Tabs pro 10 kg Körpergewicht täglich

Pferde: Ponys: 10 Tabs pro Tag – Großpferde: 20 Tabs pro Tag – Kaltblüter: 30 Tabs pro Tag

Zutaten für einen Smoothie

Ein Smoothie mit Chlorella – Teilen macht glücklich

Chlorella kann einfach in Form von Tabs eingenommen werden. Eine andere gute Möglichkeit ist ein grüner Smoothie. Dafür einfach beispielsweise Babyspinat, Apfel, Mango, Banane und Chlorella-Tabs mit Wasser in einen Mixer geben. Einen Teil davon selbst trinken und einen Teil für´s Tier zum Futter.

Studien

Potenzial von Chlorella als Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung der menschlichen Gesundheit
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7551956/

Chlorella vulgaris: Ein multifunktionales Nahrungsergänzungsmittel mit vielfältigen medizinischen Eigenschaften
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26561078/

Eine sechswöchige Supplementierung mit Chlorella hat einen günstigen Einfluss auf den Antioxidantienstatus bei koreanischen männlichen Rauchern
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19660910/

Charakterisierung der Cadmiumbindungskapazität von Chlorella vulgaris
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9580309/

Verbesserung der Glykogenese bei Mäusen mit Streptozocin (STZ)-Diabetes nach Verabreichung der Grünalge Chlorella
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16289560/

Plasma-Glucose und Plasma-Insulin bei normalen und alloxanisierten Ratten, die mit Chlorella behandelt wurden
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/5573278/

Fazit

Chlorella ist eine wunderbare Möglichkeit die Nahrung von Mensch und Tier aufzuwerten. Die Alge ist ein hervorragender Nähr- und Vitalstoff-Lieferant und senkt die Schadstoffbelastung des Körpers.

HILFE ZUR SELBSTHILFE

partizipiere vom Wissen vieler Anwender

Komme in unsere kostenlosen Telegram Gruppen, wo du Tipps und Hilfe von erfahrenen Anwendern und versierten Therapeuten zu gesundheitlichen Fragen erhälst. Hier kannst du dich ebenfalls mit gleichgesinnten Menschen austauschen.

4.8 4 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x