Verbrennung 2. Grades / DMSO und ozonisiertes Olivenöl

Verbrennung 2. Grades / DMSO und ozonisiertes Olivenöl

  boris      2021-01-07 09:53

Kerndaten

Mensch

  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 45

Gesundheitliche Vorgeschichte

Ich bin mit meinem Handballen an eine 400 °C heisse Ofentür gekommen und habe dadurch eine Verbrennung 2. Grades erlitten.

Erhaltene Diagnose

Verbrennung Grad 2a

Erfolglose Therapieversuche

keine

Letztlich erfolgreiche Therapie

Ich habe die Stelle sofort gekühlt bis der Schmerz nachliess ohne Kühlung. Dann habe ich die verbrannte Stelle exakt mit 99,9% DMSO betupft. Dazu habe ich einen kunstofffreies Ohrenstäbchen benutzt. 1h nach dem DMSO habe ich die Stelle großzügig mit sehr stark ozonisiertem Olivenöl bedeckt. Am folgenden Tag entstand eine ca. 5x5cm große Blase, die ich am nächsten Tag 2-3 mal wieder mit DMSO und oz. Öl behandelt haben. Die Blase hatte sich am zweiten Tag zurückgebildet bei fortgeführter selber Behandlung. Am 3. Tag hatte war die Haut der Blase teilweise wieder angewachsen bei fortgeführter Behandlung. Am 4 Tag war keine Blase mehr da, die gesamte Haut war in Regeneration gegangen. Lediglich eine stecknadel-grosse Stelle Haut hat sich am 5. Tag gelöst. Der Rest ist komplett wieder angewachsen.

Bilder und Befunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.