Basiswissen über vernünftige Ernährung und Therapie von Mensch und Tier

Kleiner wissenschaftlicher Exkurs über die Elementarteilchen + und – (Protonen und Elektronen). Wer im Chemieunterricht und spätestens dann in den Semestern zum Physikum aufgepasst hat, weiß, dass der gesunde Säugetierorganismus einen PH-Wert (Säurewert) von 7,4 aufweist, also leicht basisch ist. Der Körper versucht diesen Wert einzuhalten, damit alle notwendigen biochemischen...

Mensch krank – Tier krank?

Wie unsere vierbeinigen Weggefährten unsere Krankheiten tragen. Mein kleines Pony hatte eine Kolik- die Tierärztin diagnostizierte eine Entzündung der Magenschleimhaut und verordnete Säurehemmer. Der einzige Zusammenhang, den ich sah, war, dass das Medikament für Pferde um ein Vielfaches teurer war als das Präparat für Menschen. Woher ich das wusste? Ich selbst hatte...

Was ist Homöopathie?

Homöopathie ist das mit den kleinen weißen Kügelchen. Homöopathie besteht aus dem griechischen Wort Homoion für ähnlich und pathos für Krankheit. Damit haben wir den Grundgedanken erfasst: das Ähnlichkeitsprinzip mit "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden". Grundlagen der Homöopathie Hahnemann und Homöopathie, diese Begriffe gehören zusammen, denn Dr. Samuel Hahnemann...

Woran erkenne ich einen guten Tierheilpraktiker?

Eine gute Frage, die ich gerne erweitere. Vom Heilpraktiker für Mensch und Tier zu jeder Art von Therapeuten, also vom Hausarzt über den Zahnarzt, Orthopäden, Psychotherapeut bis hin zum Tierarzt, Hufbearbeiter (Hufschmied) oder Hundefriseur – natürlich gilt alles für beiderlei Geschlecht, aber so ist es einfacher zum Lesen. Was ist...

Quarkwickel – alte Heilmethoden

Wir Tierhalter kennen das wohl alle - Beschwerden bei unseren tierischen Familienmitgliedern treten immer genau zu den Uhrzeiten auf, zu denen kein Tierarzt mehr Sprechstunde hat. In manchen dieser Fälle können wir unseren Freunden mit einfachen Methoden auch selbst helfen. Die benötigten Zutaten und Utensilien finden sich in fast jedem...

Fellwechsel ist keine Krankheit

Die jahreszeitlichen Übergänge vom Winter in den Frühling und im Sommer in den Herbst und Winter sind bei unseren Haustieren in der Regel unübersehbar: Es fliegen Haare durch die Luft, die Fleecejacke hat mehr Tierhaare als sonst was, überall sind Haare, büschelweise fliegen sie durch das Haus, den Garten und...

Ozontherapie – wenn nichts mehr geht ?

Die rektale Ozon-Hochdosis-Therapie gibt uns immer wieder Anlass zur Freude. Was mit den Wunderwaffen der Schulmedizin - Antibiotika und Kortison - nicht zur Besserung gebracht werden konnte, öffnet bei schwersten Infektionen und „unheilbaren“ Immunstörungen immer häufiger einen neuen Himmel. (mehr …)

Über den Mut, den es braucht, neue Wege zu gehen

Wenn unsere tierischen Familienmitglieder krank werden, so ist das für alle Beteiligten schlimm. Die Hilflosigkeit, die einen als Tierhalter oft überkommt, ist unbeschreiblich. So ist es zumindest mir ergangen, als meine bis dahin sehr agile Hündin Zuri es vor einigen Jahren nur noch unter offensichtlichen Schmerzen geschafft hat, sich in...